Natur mit allen Sinnen erleben
 

Winterkräuter


Scharbockskraut – Ranunculus ficaria – Hahnenfußgewächs – Ranunculaceae

8-12 glänzende längliche Blütenblätter, Blätter glänzend, rundlich bis herzförmig, Blüten im Frühjahr gelb

Vermehrung durch Brutknöllchen, Blätter im zeitigen Frühjahr vor der Blüte Vitamin c reich, danach nimmt der Gehalt an Protoanemonin zu und damit die Giftigkeit der Pflanze, früher aß man sie gegen Skorbut (Scharbock)


 

Gundermann – Gundelrebe -Glechoma hederacea - Lippenblütler - Lamiaceae

Vorkommen: wächst überall, blüht im Frühjahr lila

Verwendete Pflanzenteile: Blätter

Schmeckt angenehm würzig, sparsam verwenden

Für Kräutersuppen, Kräuterbutter



Spitzwegerich – Plantago lanceolata – Wegerichgewächse

Blätter sind grundständig, lanzettlich, parallelnervig

Junge Blätter – Salat, Omeletts, 

Suppe (20 Minuten kochen- schmeckt wie Champignon)


Schafgarbe – Achillea millefolium – Korbblütengewächs – Blüte, Blätter

Augenbraue der Venus – Göttin der Liebe und der Schönheit

Die zarten filigranen Blätter, die einzeln aus dem Boden wachsen,

schmecken gut in Salat, Smoothie

Blüte im Frühsommer


Gänseblümchen- Bellis perennis – Korbblütengewächs – Asteraceae

Stängel - blattlos, Blätter - grundständige Rosette, Röhrenblüten gelb,

 Zungenblüten weiß, rosa überlaufend

Schöne ausdauernde, Blüten, Blätter – Vitamin C, Saponine,

 Bitterstoffe, Gerbstoffe, Flavonoide

Frühjahrskur


Löwenzahn – Taraxacum officinalis – Korbblütengewächs – Blatt, Blüten, Wurzel

gezähnte Blätter in grundständige Blattrosette, röhriger hohler Blütenstiel, gelbe Blüte im Frühjahr